Nachehelicher Unterhalt – Ehebedingter Nachteil wegen Arbeitsplatzwechsel

Written by Franz on 10. Juni 2013. Posted in Aktuelle Rechtssprechung

BGH, Beschl. v. 13.03.2013 – XII ZB 650/11 (OLG Brandenburg)

Ein ehebedingter Nachteil i.S. des § 1578 b BGB liegt nicht nur vor, wenn der unterhaltsberechtigte Ehegatte ehebedingt von der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit absieht oder eine bereits ausgeübte Erwerbstätigkeit aufgibt, sondern auch dann, wenn er ehebedingt seinen Arbeitsplatzwechselt und dadurch Nachteile erleidet.

 

 

Trackback from your site.